Gemeinde Tawern

Aktuelles

13.11.2016

Antrag als Schwerpunktgemeinde

Bereits 2011 hat sich Tawern am Ideenwettbewerb „Lebendige Dörfer“ beteiligt. Es folgte eine zweijährige Dorfmoderation, dessen Abschlussbericht nun an die Gemeinde übergeben wurde.

Es ist ein Abschlussbericht, in dem auf mehr als 50 Seiten zahlreiche Ideen und Wünsche für eine nachhaltige Entwicklung Tawerns stehen. Planerin Rosa Vollmuth übergab den Bericht im Rahmen der jüngsten Gemeinderatssitzung an Ortsbürgermeister Thomas Müller. Doch die Arbeit ist damit nicht abgeschlossen, sondern soll weitergehen. Das nötige Geld für die Umsetzung der Ideen soll die Anerkennung als Schwerpunktgemeinde bringen. Einem solchen Antrag stimmte der Rat einstimmig zu.

Die Dorfmoderation, an der bis zu 90 Bürger mitarbeiteten, versteht sich nach Aussage von Moderatorin und Planerin Rosa Vollmuth als „Ideensammlung für die Zukunft der Gemeinde“. Der Gemeinderat wird sich in einer der nächsten Sitzungen mit dem Inhalt des Berichtes befassen. Anschließend will man die Bürgerinnen und Bürger motivieren, sich an der Umsetzung vieler im Bericht genannter Themen zu beteiligen.

Der Moderationsbericht kann hier heruntergeladen werden.