Gemeinde Tawern

Aktuelles

01.11.2020

Baulandentwicklung in Tawern

Hauptpunkt der Sitzung am 10. September war die Vorstellung des „Wohnparks Bachstraße“, der eine Änderung des Bebauungsplanes „In den 14. Brühlmorgen“ erforderlich macht. Hier sollen drei Wohngebäude mit mehreren Wohneinheiten inkl. Tiefgarage entstehen. Der Gemeinderat beschloss die Offenlage der Planung und somit die Öffentlichkeitsbeteiligung. Auch in der Siedlung will die Gemeinde drei Baustellen schaffen. Hierzu wurde ein Grundsatzbeschluss gefasst.

In der Sitzung am 22. September wurde einstimmig der Grundsatzbeschluss gefasst, Bauland „zwischen den Brüchern“ zu entwicklen. Damit wird der Lückenschluss zwischen dem Baugebiet „In der Acht“ und „Unterm Wawerner Weg“ angegangen. Die Nachfrage nach Bauland ist enorm. Schon kurz nach der Sitzung meldeten sich zahlreiche Bauinteressierte. Gleichzeitig wurde für dieses Gebiet eine besondere Vorkaufsrechtesatzung beschlossen.

Bauwillige können unverbindlich ihr Interesse per Mail an buergermeister(at)tawern.de anmelden.