Gemeinde Tawern

Verband der Kriegs- und Wehrdienstopfer, Behinderten und Sozialrentner Deutschlands e.V. - Ortsverband Tawern

Nach dem 2. Weltkrieg wurde im Jahre 1946 in Neuwied/Rhein für die Kriegsopfer ein Verband, der sich zuerst Verband der Körperbehinderten und Hinterbliebenen nannte, gegründet.

Einige Jahre später wurde dieser Verband umbenannt in Verband der Kriegs- und Wehrdienstopfer, Behinderten und Sozialrentner. Im Jahre 1948 wurde in Tawern eine Ortsgruppe gegründet.

Der VdK ist ein Leistungsverband und gibt seinen Mitgliedern Rat, Hilfe und Rechtsschutz im Kriegsopfer- und Soldatenversorgungsrecht, Schwerbehindertengesetz, in Rentenangelegenheiten und allen sozialen Angelegenheiten. Diese Angelegenheiten werden durch die Kreisgeschäftsstelle In Trier erledigt.

Im Ortsverband Tawern wird neben der Beratung seiner Mitglieder die Kameradschaft und Geselligkeit gepflegt und gefördert.

 

<<Zurück>>